Zu meiner Person


Hallo,

schön, dass Sie vorbeischauen! Ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Marit Gramm und ich bin 1977 in der Nähe von Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen. Ich bin verheiratet und lebe in einer Patchworkfamilie mit meinem Mann, seinem erwachsenem Sohn und unserem gemeinsamen Sohn Benjamin, der im August 2016 geboren wurde.

Mein Weg führte mich nach dem Abitur an die Universität und zum Studium der Skandinavistik und Archäologie. Schon bald merkte ich, dass mich das Studium zwar intellektuell forderte, meinen inneren Wunsch nach einer Berufung aber nicht stillen konnte. Während dieser Zeit bin ich immer wieder auf den Beruf der Hebamme aufmerksam geworden und habe mich tief angesprochen gefühlt.

Je mehr ich mich über den Beruf der Hebamme informierte, desto sicherer war ich, dass dies mein Ziel war. Nach einem 4-monatigem Praktikum im Kreißsaal eines Krankenhauses währenddessen ich mich beworben habe, bekam ich die Zusage zu einem Ausbildungsplatz.

2012 habe ich mein Staatsexamen an der Hebammenschule am Universitätsklinikum Gießen absolviert.

Seither betreue ich Frauen und junge Familien sowohl während der Schwangerschaft als auch im Wochenbett, gebe Kurse und berate u.a. zu Themen wie Schwangerschaftsbeschwerden, Pränataldiagnostik, Stillproblemen, Ernährung und Beikosteinführung.