Kurse


Hier finden Sie eine Übersicht meiner Kurse für Sie

Geburtsvorbereitung für Paare
Um sich bewusst den letzten Wochen der Schwangerschaft zu widmen und sich in Ruhe mittels Gesprächen, Atem- und Entspannungsübungen auf die bevorstehende Geburt und das anschließende Wochenbett vorzubereiten ist ein Geburtsvorbereitungskurs eine gute Methode.

Mir ist es wichtig Ihnen als Paar zu vermitteln, dass die Zeiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ein natürlicher und faszinierender Prozess sind. Die Geburt eines Menschen ist ein körperlich und emotional tiefgreifendes Ereignis, auf das man sich vorbereiten kann. Die Geburt ist kein passives Geschehen sondern ein Ereignis, das man aktiv mitgestalten kann.

Auch wenn Sie nicht Ihr erstes Kind erwarten ist ein Geburtsvorbereitungskurs mit dem Partner eine gute Möglichkeit, sich einmal die Woche bewusst Zeit zu nehmen und sich auf Ihr Kind einzustimmen.

Der beste Zeitpunkt mit einem Geburtsvorbereitungskurs zu beginnen ist um die 27./28. Schwangerschaftswoche, so haben Sie nach Beendigung des Kurses noch ca. 4-6 Wochen bis zum errechneten Termin.

Geburtsvorbereitungskurs am Wochenende
Falls Sie beruflich sehr eingespannt sind oder schon ein Kind haben, stellt der Wochenendgeburtsvorbereitungskurs eine gute Alternative dar. An 2 Wochenenden (Freitag Abend und Samstag tagsüber) für insgesamt 12 Stunden haben Sie als Paar die Möglichkeit innerhalb einer kurzen Zeit alles Wichtige rund um die Geburt vermittelt zu bekommen. Auch hier bekommen Sie nicht nur Informationen zur Geburt sondern auch alle wichtigen Entspannungs- und Atemtechniken vermittelt.
Diesen Kurs biete ich nur an ausgewählten Wochenenden über das Jahr verteilt an.

Einzelgeburtsvorbereitung
Manchmal ist es nicht möglich, einen regulären Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen, z.B. wegen vorzeitiger Wehentätigkeit. In solchen Fällen kann Ihr Frauenarzt Ihnen eine Anordnung für Einzelgeburtsvorbereitung ausstellen. Ich komme dann zu Ihnen nach Hause und gehe ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ein.

Bitte nehmen Sie in einem solchen Fall Kontakt zu mir auf, damit wir einen Termin vereinbaren können.


Säuglingspflege
Zeitlich mit dem Geburtsvorbereitungskurs abgestimmt biete ich einen Kompaktkurs zur Säuglingspflege an. Wir widmen uns allen Themen rund ums Kind, angefangen von den Bedürfnissen, die die Kinder mitbringen über Wickelmethoden, Handling bis hin zu Anschaffungen und Prophylaxen im Säuglingsalter.


Rückbildungskurs
Die Rückbildungsgymnastik nach der Geburt soll neben Übungen zur Körperwahrnehmung, aufbauendem Muskeltraining (Beckenboden, Rücken und Bauchmuskulatur)  zur Vorbeugung einer Beckenbodenschwäche auch Spaß an der Bewegung vermitteln.


Babymassage
Die Babymassage mit ihrer wohltuenden und achtsamen Berührung ist eine wunderbare Möglichkeit, um in einen tiefen Kontakt mit dem Baby zu kommen. Die Berührungen stärken das Band zwischen Eltern und Kind und können zu einem Entspannungszustand beim Baby führen, der förderlich bei z.B. Unruhezuständen und Blähungen sein kann.

An vier Vormittagen erlernen Sie in entstpannter Atmosphäre mit leiser Musik für jeweils 1 Stunde die nötigen Handgriffe und Techniken, um Ihr Baby sanft zu massieren. Der Kurs findet im gut geheizten Kursraum statt, damit Ihr Baby nicht friert. Die Kinder sollten zum Kursbeginn etwa zwischen sechs Wochen und sechs Monaten alt sein.


Beikosteinführung
Zwischen dem 6. und 7. Lebensmonat des Babys ist in der Regel die ideale Zeitspanne um entspannt mit der Beikost zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt treten oft erneut viele Fragen auf. Sie möchten Ihr Baby unkompliziert an feste Nahrung gewöhnen und optimal ernähren. Die Einführung von Beikost – neben der gewohnten Milch – soll Ihnen und Ihrem Baby Spaß machen.

Dazu möchte ich Ihnen in meinem Kompaktkurs zur Beikosteinführung Mut machen! Sie bekommen Informationen zum Thema Babyernährung mit Empfehlungen für einen gelungenen Beikost-Start und den Übergang zur Familienkost. Dabei widme ich mich sowohl dem klassischen Brei als auch dem Baby gesteuerten Abstillen „Baby led weaning“.